Schüler:innen der MS Hart schnuppern Arbeitsluft

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der MS Hart nahmen auch heuer wieder an dreitägigen Berufspraktischen Tagen teil. Heuer fanden diese Schnuppertage von 11. – 13. Jänner 2023 statt.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen suchen sich selbst Betriebe, die bereit sind, sie für ein dreitägiges Praktikum aufzunehmen. Während dieser drei Tage dürfen sie in das Arbeitsleben der Unternehmen eintauchen.

Installationsbetriebe, Büros, Kfz-Werkstätten, Einzelhandelsfirmen, Apotheke, Kindergarten, eine Tischlerei und dieses Mal sogar die Volksschule in Haag und das Therapeutische Reitzentrum in Isidor- die Vielfalt der ausgewählten Betriebe war wieder groß.

„Das Arbeiten mit den Kindern im Kindergarten Hart hat mir große Freude gemacht!“, erzählt eine Schülerin. Eine andere Schülerin berichtet: „Es war schön in der Volksschule, aber Lehrerin zu werden ist doch mein Plan B. Noch lieber möchte ich Krankenschwester werden.“ „Das Schnuppern als Maurer war toll, aber in der Installationsfirma hat es mir besser gefallen“, erklärt ein Schüler bei der Reflexion der gesammelten Erfahrungen.

Die Berufspraktischen Tage sind für die Berufswahl eine wichtige Entscheidungshilfe, denn sie ermöglichen den Schülerinnen und Schülern das Kennenlernen von verschiedensten Berufen. Dabei können sie ihre persönliche Eignung feststellen und bei Bedarf falsche Berufsvorstellungen korrigieren.

Sponsorenlauf

MS Hart lauft für die gute Sache

Am Mittwochvormittag versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der MS Hart am Parkplatz vor der Sporthalle. Nach einer mitreißenden Tanzeinlage, von einigen Schülerinnen und einem mutigen Schüler der ersten und zweiten Klassen vorgeführt, fiel um Punkt 10 Uhr der Startschuss zu unserem lang ersehnten Sponsorenlauf, der die letzten zwei Jahre aufgrund von Corona nicht stattfinden konnte. Es wurden eine Stunde lang Runden um die Schulanlage gedreht, das Training der letzten Wochen machte sich bezahlt – die Läuferinnen und Läufer gingen an ihre Grenzen und vollbrachten Spitzenleistungen!

Zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht, die pro gelaufen Runde (600m) einen selbst gewählten Betrag spenden. Der gute Zweck und die tolle Stimmung hat unsere Läuferinnen und Läufer beflügelt, selbst der Nieselregen konnte dem sportlichen Ehrgeiz der Kinder (und einiger ambitionierter Lehrerinnen und Lehrer) keinen Abbruch tun!

Mit Stolz können wir verkünden, dass die Schülerinnen und Schüler der MS Hart den unglaublichen Betrag von EUR 4151,50 „erlaufen“ haben! 

Dieser wird ukrainischen Flüchtlingen in Leonding gespendet.